BARNABY

195812
  • Katzen, Perser
  • Farben: grau, weiß
  • Geschlecht: Männlich
  • Kastriert: Ja
  • Geburtstag: 27.04.2010
  • Sorgentier

Informationen zu BARNABY:

Die beiden Perser Barnaby und Baby kamen am 4. Dezember 2019 wegen Unsauberkeit in unser Tierheim. Sie wurden im Mai 2010 geboren und sind kastriert. Beide befanden sich in einem erbärmlichen Pflege- und Gesundheitszustand.

Charakter

Neben immer wieder kehrenden Augenentzündungen der beiden Miezen wurden auch Struvitsteine bei Kater Baby festgestellt. Da sie nie gelernt haben sauber zu sein, werden sie lebenslang unkontrolliert Urin und Kot absetzen. Die beiden Samtpfoten würden wir gerne - nur zusammen - an einen ruhigen Platz in Wohnungshaltung vermitteln, in dem weder weitere Artgenossen noch vor allem Hunde wohnen. Verantwortungsvolle Kinder ab etwa 10 Jahren wären sicherlich kein Problem. Über einen vernetzten Balkon würden sich die beiden dankbaren Samtpfoten bestimmt freuen, ist aber kein Muss.

Besonderheiten

Künftig darf die sehr aufwändige Fell-, Krallen- und Augenpflege nicht mehr vernachlässigt werden. Da beide unter chronischer Augenentzündung leiden, benötigen Sie regelmäßig Augentropen. Weiter Informationen dazu erhalten Sie bei unseren Katzenpflegern.

Bitte beachten:

Unsere Tiervermittlung findet derzeit ausschließlich telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt. Wenden Sie sich bitte zu den Vermittlungszeiten (13:00-16:00 Uhr) an unsere Tierpfleger. Die jeweilige Telefonnummer entnehmen Sie bitte den Steckbriefen.

Sie wünschen weitere Informationen? Wenden Sie sich gerne an

Katzenhaus EG,
089 921 000 825

Downloads